Skip to main content

Event State: Upcoming

Art of Hosting – Wien

In diesem Seminar eröffnen wir einen Resonanzraum, in dem die Wirkkräfte jeder einzelnen und im Miteinander sichtbar werden.  Wir unterstützen uns auf dieser besonderen Entdeckungsreise bis die schon in uns innewohnende Klarheit aufscheint. Wir lassen uns durch Mutgeschichten spannender Frauen inspirieren, um zur Kraft der Mitte zu gelangen und von dort aus zu wirken. Wir bekommen erprobte Werkzeuge in die Hand, um auch in komplexen Lebenswelten mit Leichtigkeit Lösungen zu finden. Kollektive Weisheit, Empathie und ein sicheres Gespür für die Zukunft sind unsere wertvollen Begleiter.

Weiters gehen wir diesen Fragen nach:

Wie navigieren wir uns selbst und die, für die wir Verantwortung tragen mit Weisheit in unseren komplexen Lebenswelten? Wie können wir zu den Gesprächen einladen, von denen wir wissen, dass sie systemverändernd wirken, und den Mut dafür aufbringen? Wie können wir den Raum für das Entstehen von ganzheitlichem Handeln schaffen, wenn wir wahrnehmen, dass unsere Organisationen und Gemeinschaften sich nach einem Wandel sehnen?

In unserem 3-Tage Training wollen wir zu einer Lern- und Experimentierreise einladen, um uns ganz einzubringen in die Entwicklung unserer Welt und Wirtschaft. Wir lernen und üben partizipative Gesprächs- und Führungsformate zu nutzen, dazu einzuladen, und die Räume für alle Beteiligten zu halten, die sich auftun werden.

Ansatz und Methoden:

Art of Hosting ist ein Füllhorn an Methoden, die partizipatives Gestalten einladen, kreative Interaktion ins Spiel bringen, den Zugang zur Weisheit der Vielen ermöglichen, die sinnstiftende Gespräche auf Augenhöhe erlebbar machen. Die dazu gehörende Kunst der Erntens (Art of Harvesting) ist eine Herangehensweise, durch die wir Prozessgeschehen für andere nachvollziehbar machen.  Greifbares und weniger greifbares wird als Ernte sichtbar und kann damit weitergegeben werden. So findet eine Vermittlung von implizitem und weniger leicht abrufbarem Wissen statt, die zu Innovation im gemeinsamen Raum führt und als veränderte Haltung wirksam wird. Theory U, gibt uns den Rahmen auch in herausfordernden Situationen präsent zu sein und aus der Zukunft zu führen, die wir schon öfter wahrnehmen als wir es uns eingestehen.

Unsere Herangehensweisen sind das Vermitteln von lebendigen Inhalten durch Storytelling und Erfahrungslernen. Wir nutzen abwechselnd Formate im Kreis und in Kleingruppen, Solotime und Journaling, um das Erlebte zu reflektieren und zu verankern.

Für wen?
Für Frauen, die auf eine ganzheitliche Art führen und arbeiten und in ihrer Organisation und im Gemeinwohl kraftvoller wirken wollen. Bereits Art of Hosting Praktizierende bereichern den Austausch und ermöglichen diesen Ansatz präziser für die weibliche Perspektive zu schärfen.

Wann und wo?

Wien 13, Seminarraum im Grünen, Firmiangasse: 4. – 6. Juni 2024.
Optionale Follow-up Session online ca. 6 Wochen jeweils danach und Praxistage  im Herbst 2024 in Wien und Bregenz.

Ablauf:

4. Juni: 9.00 – 18.00 Uhr – Ankommen & Kennenlernen
5. Juni: 9.00 – 18.00 Uhr – Eintauchen & Vertiefen, danach gemeinsames Essen, Storytelling bis 21.00 Uhr
6. Juni: 9.00 – 17.00 Uhr – Anwenden & Hinaustragen – Abschluss mit Feiern

Ab Tag 2 werden die Teilnehmenden unter Supervision erfahrenerer Hosts eigene Projektteile vorbereiten, und so die Methodik des Art of Hosting in der Praxis erproben. Die Abende bitte freihalten. Erfahrungsgemäß entsteht so allerhand, was gemeinsames Tun braucht und Überraschungen sind gut möglich.

Wir freuen uns auf euch!

Ursula, Susanya & Daniela

Art of Hosting Training – Vienna

When and where?

Wien: 4 – 6 June 2024.
Follow-up Sessions online 6 weeks after the training. Practice days in autumn 2024 in Vienna and Bregenz.

Hosts: Ursula Hillbrand, Susanya Manz & Daniela Edlinger

Salonhosting Copyright Ursula Hillbrand – all rights reserved